Europäische
Donau-
Akademie

Presse




Konferenz in Budapest zur besseren Integration von Roma


SWP - Georg Szepesi - 18.04.2017


"Duna Romani Luma", "Die Welt der Roma an der Donau" heißt das von der Europäischen Donau-Akademie (EDA) Ulm initiierte und vom Staatsministerium Baden-Württemberg finanzierte Bildungs-, Beschäftigungs- und Integrations-Projekt, in dessen Rahmen jetzt eine Konferenz in Budapest stattfand. ..


Ganzen Artikel lesen




Vom ungarischen Gulasch und schwäbischem Kartoffelsalat

SWP - Christine Liebhardt - 20.10.2016


Zwei Wochen lang waren junge Roma aus Pecs in Ulmer Familien zu Gast. Das Projekt der Europäischen Donau-Akademie soll Vorurteile abbauen. ..


Ganzen Artikel lesen




Sommerschüler zu Gast beim OB

SWP - Christoph Mayer - 01.10.2016


"Die Nationalstaaten sind auf dem Weg, wieder Mauern aufzubauen. Das ist das Gegenteil von dem was Europa braucht." Die Botschaft, die Oberbürgermeister Gunter Czisch den Teilnehmern der diesjährigen Danube Summer School bei deren Besuch im Rathaus mitgab, war trotz der gegenwärtigen europäischen Krise hoffnungsvoll. ..


Ganzen Artikel lesen




Die Donau als gemeinsame Marke

SWP - Christoph Mayer - 19.09.2016


Junge Akademiker aus den Donauländern weiterzubilden: Dieses Ziel verfolgt die Danube Summer School. 25 Teilnehmer kommen dazu nächste Woche nach Illertissen und Ulm.

Ganzen Artikel lesen




"Herzschlag" überwindet Grenzen

NUZ - Dagmar Hub - 07.07.2016

Junge Roma aus Ungarn und Ulmer Schauspielschüler treten heute gemeinsam auf der Spatzenwiese auf


Ganzen Artikel lesen




26 Studierende werden aus dem Donauraum erwartet

SWP - 19.09.2015

Danube Summer School, die zweite...

Ganzen Artikel lesen




"Club der guten Adressen: 5 Jahre Europäische Donauakademie"


SWP - Hans-Uli Mayer - 14.10.2013


Vor fünf Jahren wurde in Ulm die Europäische Donauakademie gegründet, die seither mit vielfältigen Aktivitäten aufgetreten ist. Am Freitagabend wurde das mit einem kleinen Festakt gefeiert.


Ganzen Artikel lesen




"1. Internationale Donau-Kulturkonferenz" in Ulm
15. und 16. April 2013


Pressespiegel lesen




"Die Donau als kulturelle Nabelschnur. Die Venus vom Hohlen Fels und die von Willendorf verbindet - die Donau."


SWP - Verena Schühly - 15.11.2012

Eine Ausstellung soll Kultur-Genese am Fluss sichtbar machen.

Ganzen Artikel lesen



Fachtagung
"Ein Fluss als Nabelschnur Europas"

NUZ - Roland Mayer - 15.11.2012

Bei der Donauakademie sprachen Experten über archäologische Netzwerke.

Ganzen Artikel lesen



"Ein alter Kulturraum kehrt zurück"

Frankfurter Rundschau - Stefan Gänzle - 14.11.2012

Über nationalstaatliche Grenzen hinaus bilden die Länder entlang der Donau eine wichtige wirtschaftliche und politische Region

Ganzen Artikel lesen




Journalist Forum "Danube connects us in summer, too"

YCDN - Zita Mirk - 24.07.2012

If somebody is interested in the topic Danube or the European Union Danube Region Strategy (EUDRS) then it is almost impossible to avoid the German cities Ulm and New-Ulm.

Ganzen Artikel lesen



"Donaustrategie noch weitgehend unbekannt"


ADZ - Raluca Nelepcu - 21.07.2012

Vernetzung entlang der Donau: Das war das Kernthema des Journalistenforums, das Mitte Juli im baden-württembergischen Ulm stattfand.

Ganzen Artikel lesen



"Eine Welt verloren"

SWP - Lena Grundhuber - 14.07.2012

Eine versunkene Kultur ließ Schauspieler Dietmar Bär im Stadthaus auferstehen. Der "Tatort"-Kommissar erinnerte mit seiner Lesung an den fast vergessenen jüdischen Literaten Soma Morgenstern.

Ganzen Artikel lesen.pdf



"Notizen aus einer verlorenen Welt"

NUZ - Marcus Golling - 14.07.2012

Schauspieler Dietmar Bär liest im Stadthaus Texte von Soma Morgenstern.
Beide kamen aus Galizien, beide arbeiteten als Journalisten, beide verewigten in ihrem Roman die untergegangene Welt des östlichen Judentums.

Ganzen Artikel lesen.pdf



Journalisten-Forum: "Ungarn ist tief gespalten"


SWP - Christine Liebhardt - 12.07.2012

Können Journalisten trotz wie in Ungarn eingeschränkter Pressefreiheit kritisch berichten? Wie können Medien zur Umsetzung der Donaustrategie beitragen? Das wurde beim Journalisten-Forum diskutiert.

Ganzen Artikel lesen.pdf



"Medizin- und Pflegeexperten aus den Donau-Anrainerstaaten tagen in Ulm"

SWP - Christoph Mayer - 10.07.2012

Die Donauländer wollen ihr Gesundheitswesen besser vernetzen. Wie - das ist das Thema der "1. Donau-Gesundheits-Konferenz" in Ulm.

Ganzen Artikel lesen.pdf



"Freiheit braucht soziale Sicherheit" - Gesundheitskonferenz zum Donaufest

NUZ - Roland Mayer - 10.07.2012

Die Universität Ulm sieht Klinikums-Vorsitzender Professor Reinhard Marre als mögliche Relaisstation beim Thema Gesundheit in der Donauraumstrategie.

Ganzen Artikel lesen.pdf



"Aus dem Schatten getreten" - Serbisch-kroatische Literatur im Theater

NUZ - Florian L. Arnold - 10.07.2012

Edo Popovic kennt die Stimmung in seiner Heimat: "Wir haben im 20. Jahrhundert gefeiert und gesoffen und sind im 21. Jahrhundert nüchtern geworden." Mit "Mitternachtsboogie", dem Schlüsselroman der Befindlichkeiten der 80er Jahre in Jugoslawien, erlangte Popovic Kultstatus.

Ganzen Artikel lesen.pdf



"Zwei Frauen, die aufrütteln"


NUZ - Florian L. Arnold - 10.07.2012

Schauspielerin Nina Petri liest Mela Hartwigs Erzählung "Das Wunder von Ulm".

Ganzen Artikel lesen.pdf



"Gegen den Rassenwahn"


SWP - Jürgen Kanold - 09.07.12

Demnächst geht Nina Petri mit Seemannsliedern auf Kreuzfahrt in Richtung Grönland. Am Sonntag war sie beim Donaufest zu Gast und las im Stadthaus Mela Hartwigs Novelle "Das Wunder von Ulm".

Ganzen Artikel lesen.pdf



"Politik, ganz poetisch"

SWP - Elvira Lauscher - 09.07.2012

Zwei Autoren eröffnen den literarischen Dialog zum Donaufest: Bei der serbisch-kroatischen Literaturnacht im Podium fehlte nur das junge Publikum.

Ganzen Artikel lesen.pdf



"Die Suche nach einem Fetzen Ewigkeit"


NUZ - Dagmar Hub - 09.07.2012

Poetry Slam "Heimweh - Fernweh": Zwei Sieger in einem Wettstreit.

Ganzen Artikel lesen



"Europa braucht Vielfalt"

SWP - Hans-Uli Mayer - 15.05.2012

"Aufbruch" heißt der Rückblick auf die Schwabenzüge. Entsprechend in die Zukunft gerichtet waren die Auftaktveranstaltungen zum Beginn des Jubiläumsjahres. Migration bringt Vielfalt, und Vielfalt neue Chancen.
"Wer vor dem Fluss Achtung hat, der hat auch Achtung vor seinem Nächsten", sagte György Konrád am Samstag bei einem Symposium im Stadthaus.

Ganzen Artikel lesen.pdf



"In vier Semestern zum Projektmanager"


SWP - Hans-Uli Mayer - 26.04.2012

Vertreter mehrerer Universitäten im Donauraum und die Europäische Donau-Akademie haben die Schaffung eines Donau-Studiengangs vereinbart. Vom Wintersemester 2013/14 an soll es einen speziellen Magister-Studiengang in Sachen Donau geben.

Ganzen Artikel lesen.pdf



"Stadt - Land - Fluss - Europa"


SWP - Peter Langer - 05.10.2011

Ein Fluss ist mächtig. Das gilt allemal für die Donau. Sie fließt fasst dreitausend Kilometer vom Schwarzwald bis zum Schwarzen Meer, eine natürliche Verbindung vom Westen quer durch Europa bis zu seinem anderen Ende im Südosten: ein europäisches Wunder.

Ganzen Artikel lesen.pdf



"Gegen den Strom"


SWP - Jakob Resch - 28.09.2011

Exklusiver Beitrag zum Berblinger-Jahr: Mit einer Lesung startete eine Café-Reihe am Kuhberg. Es ging auf den Grund der Donau. Albrecht Ludwig Berblinger hielt sich nach seinem Reinfall 1811 nicht lange in der Donau auf. Das holt 200 Jahre später Anton Lajos Berblinger in den Fußstapfen des Ahnen nach - und geht auf der Sohle flussaufwärts.

Ganzen Artikel lesen.pdf



"Jetzt gibt’s sogar ein Donau-Studium"

NUZ - Dagmar Hub - 26.08.2011

Ein "Donau-Studium" zu etablieren ist das Ziel der vor einem Jahr als gemeinnützige GmbH gegründeten und aus einem Projekt des Donaubüros hervorgegangenen Europäischen Donau-Akademie (EDA, international jetzt "European Danube Academy").

Ganzen Artikel lesen.pdf



"Master-Studium Donau"

SWP - Hans-Uli Mayer - 25.08.2011

Vor einem Jahr erst neu gegründet, hat die Europäische Donauakademie (EDA) eine umfangreiche Leistungsbilanz vorgelegt.

Zum Beispiel soll es ein eigenes internationales Masterstudium zur Donau geben. Bei der EU in Brüssel liegen große Summen an Projektgeldern für die Länder entlang der Donau bereit, und werden nicht abgerufen. In Bulgarien oder Rumänen beispielsweise gibt es riesigen Bedarf - aber keine Fachleute, die die Projekte durchführen können.

Ganzen Artikel lesen.pdf



"Wie Migration die Donauländer geprägt hat"


NUZ – 25.07.2011

Neues Buch mit starken Verweisen auf Ulm

Unter dem Titel "Migration, Integration and Health: The Danube Region" ist in Zusammenarbeit der Universitäten Ulm, Tübingen, London sowie der Europäischen Donau-Akademie ein Sammelband erschienen, der – mit starken Verweisen auf Ulm – die Migrationsgeschichte des Zwanzigsten Jahrhunderts entlang der Donau untersucht.

Ganzen Artikel lesen.pdf



Christoph Flügge "Deutscher Richter gegen Mladic zu Gast in Ulm"

SWP - Hans-Uli Mayer - 31.05.2011

In Den Haag wird er demnächst einen der spektakulärsten Kriegsverbrecherprozesse gegen den serbischen Ex-General Ratko Mladic leiten. Vor wenigen Tagen noch war er in Ulm zu Gast, und hat auf Einladung der Europäischen Donauakademie im Haus der Donau über seine Arbeit im Jugoslawien-Tribunal des Internationalen Gerichtshofes in Den Haag berichtet.

Ganzen Artikel lesen.pdf



"Martin Pollack und das alte Galizien"

SWP - Otfried Käppeler - 13.05.2011

"Kaiser von Amerika" als Titel für ein Buch über das historische Galizien zu wählen, das mutet kryptisch an. Doch der von Martin Pollack gewählte Zeitabschnitt etwa von 1880 bis zum Ersten Weltkrieg, in dem es in Galizien eine wahre Auswanderungswelle gab, löst den Titel auf:

Ganzen Artikel lesen.pdf



"Das tief berührte Publikum" - Interview mit Melinda Nadj Abonji

NUZ - Roland Mayer - 08.04.2011

Das kriegsgebeutelte Dasein zwischen drei Kulturen hat die in Zürich lebende, in Serbien geborene Autorin ungarischer Abstammung Melinda Nadj Abonji am eigenen Leib erfahren. Die Erlebnisspanne von Heimatlosigkeit und einem Leben zwischen den Kulturen thematisiert die 42-jährige Schriftstellerin in ihrem Roman "Tauben fliegen auf", der 2010 mit dem Deutschen Buchpreis ausgezeichnet wurde.

Ganzen Artikel lesen.pdf



"Brüssel unterstützt Ulmer Idee"


SWP - Hans-Uli Mayer - 08.02.2011

Ulm könnte zum Weiterbildungsort für Fachleute aus den Donauländern werden - das sieht ein Projekt des Rates der Donaustädte vor, das von der Europäischen Kommission ausdrücklich unterstützt wird. ... das Jahr ist noch keine sechs Wochen alt, da wird im Ulmer Rathaus mit Nachdruck an der Donaustrategie gearbeitet.

Ganzen Artikel lesen.pdf



"Migration als Schwerpunkt"

SWP - Hans-Uli-Mayer - 12.10.2010

Die Europäische Donau-Akademie (EDA) will Kulturprojekte fördern, vor allem aber wissenschaftlich arbeiten. Erstes Ergebnis: ein Buch zur Migration. Seit ihrer Gründung zum Donaufest 2008 und ihrer Neugründung im Frühsommer dieses Jahres hat sich die Europäische Donauakademie zwei Aufgaben gesetzt. Sie will den Bürgern ein vielfältiges Kulturprogramm aus dem Donauraum bieten, vor allem aber auch wissenschaftlich arbeiten.

Ganzen Artikel lesen.pdf



"Projekt Donaustrategie"

NUZ - Roland Mayer - 12.10.2010

Die Aktivitäten der Europäischen Donau-Akademie von Ulm (und Neu-Ulm) aus sind vielfältig: Neben Tagungen, Symposien und Autorenlesungen mit zeitgenössischen Autoren aus dem Donauraum liegt jetzt die 2000er Auflage einer ersten großen, wissenschaftlichen Veröffentlichung vor. Dadurch werden die Projekte der Donau-Akademie seit ihrer Gründung im Jahr 2008 unter dem aktuellen Thema "Migration, Integration und Gesundheit" für ein Fachpublikum erstmals gebündelt.

Ganzen Artikel lesen.pdf


"Jetzt gibt es eine Europäische Donau-Akademie"

NUZ - Dagmar Hub - 28.06.2010

Als die Europäische Donau-Akademie (EDA) im Juli 2008 in Ulm gegründet wurde, hatte man bereits das Ziel ihrer Verselbstständigung vor Augen. Nachdem jetzt Gesellschafter aus Ulm und Neu-Ulm gefunden wurden, konnte diese Selbstständigkeit der EDA nun verwirklicht werden, sodass die Plattform für die Zusammenarbeit der Wissenschaft im Donauraum nun als gemeinnützige GmbH arbeitet.

Ganzen Artikel lesen.pdf 



"Kopf und Herz für den Fluss"

SWP - Hans-Uli Mayer - 26.06.2010

Seit zwei Jahren gibt es die Europäische Donauakademie unter dem Dach der Stadt. Jetzt haben 18 Personen Verantwortung übernommen und die Akademie als eigenständige Gesellschaft neu gegründet.

Ganzen Artikel lesen.pdf