Europäische
Donau-Akademie

Vorwort

Die Donau fließt auf ihrem annähernd 2.900 Kilometer langen Lauf durch zehn europäische Länder, bildet die Achse Mittel- und Südosteuropas und verbindet den Schwarzwald mit dem Schwarzen Meer – ein europäisches Naturwunder und zugleich ein einzigartiges Experimentierfeld europäischer Geschichte, Politik und Kultur, heute und weit in die Zukunft. Die historischen, politischen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Gegebenheiten des Donauraums und das Zugehörigkeitsbewusstsein der Menschen zu dieser Region sind die Basis für die Weiterentwicklung von Kooperations- und Integrationsprozessen, die der europäischen Identitätsbildung dienen.

Trotz der Last der jüngsten Geschichte sehen alle Länder dieser Region ihre Zukunft in der politischen Einheit Europas, in bürgerlicher Freiheit und kultureller Vielfalt. In diesem Orchester verschiedener Stimmen und Interessen sind die Städte und Regionen mit ihren Institutionen, Akteurinnen und Akteuren herausgefordert, den Ton anzugeben. Dazu will die Europäische Donau-Akademie einen Beitrag leisten.